Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall auf der Hochbrücke Altenhagen

Hagen (ots) - Auf der Hochbrücke in Altenhagen kam es am Sonntag Mittag zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen. Ein 22 jähriger Mann aus Letmahthe befuhr die Hochbrücke vom Emilienplatz kommend in Richtung Eckesey. Auf Grund von mangelnder Ortskenntnis wies ihn seine 25 jährige Beifahrerin an, am Fahrbahnteiler an der Abfahrtrampe zur Eckeseyer Straße links vorbei zu fahren. Dies erwies sich als folgenschwere Fehleinschätzung, denn der Fahrer musste dem nun auftretenden Gegenverkehr ausweichen, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Hierbei kam es dann zur Kollision mit dem betonierten Fahrbahnteiler. Der Unfall ging für die insgesamt drei Fahrzeuginsassen aus dem Märkischen Kreis jedoch glimpflich ab. Sie wurden leicht verletzt. Der Unfallwagen musste jedoch abgeschleppt werden, er war nicht mehr fahrbereit. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Hochbrücke voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
PHK Thomas Rex
Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha



Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: