Polizei Hagen

POL-HA: Alkoholunfall auf der Feithstraße

Hagen (ots) - Zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss kam es am frühen Sonntag Morgen auf der Kreuzung Feithstraße / Lützowstraße. Gegen 02:00 Uhr befuhr eine 26 jährige Hagenerin zunächst die Lützowstraße. In der Kreuzung Feithstraße geriet sie dann beim abbiegen auf die dortige Verkehrsinsel und zerstörte ein dort angebrachtes Verkehrszeichen. Bei dem Aufprall wurde die junge Frau leicht verletzt und klagte bei der Unfallaufnahme über Schmerzen in der Brust. Allerdings entging den Polizeibeamten der deutliche Alkoholgeruch der Fahrzeugführerin nicht. Ein durchgeführter Vortest noch an der Unfallörtlichkeit ergab einen Wert von über 3 Promille. Die junge Dame muss sich ab sofort zu Fuß fortbewegen, ihren Führerschein musste sie bei den Polizeibeamten abgeben. An ihrem PKW entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:
PHK T.Rex
Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: