POL-HA: Straßenraub auf der Springe

Hagen (ots) - Ein 24 Jähriger wurde im Bereich des CineStar gegen 02:43 Uhr von fünf Männern aufgefordert, stehen zu bleiben. Dieser Aufforderung kam er nicht nach und ging weiter in Richtung Märkischer Ring. Die 5 Täter verfolgten diesen und ergriffen ihn von hinten an der Jacke und hielten ihn fest. Ihm seien die Beine weggezogen worden, sodass er zu Fall kam. Der GES wurde gegen den Kopf mit der Faust geschlagen und mehrfach getreten, als dieser auf dem Boden lag. 2 der Täter hielten ihn fest, während die anderen diesen durchsuchten und das Portmonee aus der rechten Hosentasche und das Handy aus der linken Hosentasche entwendeten. Der GES ließ die Tat über sich ergehen. Anschließend entfernten sich die Personen über den Vorplatz des CineStars in Richtung Rückseite des Kino-Komplexes.

Die Personen werden alle als

   - männlich
   - Südländer
   - 16-22 Jahre alt
   - südländischer Akzent
   - dunkel gekleidet beschrieben 

Auffälligkeiten seien nicht vorhanden. Weitere Details konnte er nicht nennen.

Eine Fahndung in Tatortnähe verlief negativ.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: