POL-HA: Ampel wechselte in Nachprogramm - Unfall mit einer Verletzten

Hagen (ots) - Es war genau 20.00 Uhr, als sich in Hohenlimburg ein Zusammenstoß zwischen zwei Pkws ereignete. Eine 28 Jahre alte VW-Fahrerin stand bei roter Ampel an der Einmündung der Bahnstraße in die Stennertstraße und wollte nach links in Richtung Hagen abbiegen. zu diesem Zeitpunkt schaltete die Signalanlage in das Nachtprogramm, die Ampel ist dann auf der bevorrechtigten Stennertstraße aus und zeigt gelbes Blinklicht auf der untergeordneten Bahnstraße. Die VW-Fahrerin sah nach ihren Angaben das gelbe Licht und fuhr los. Im Einmündungsbereich kollidierte sie mit dem Chevrolet einer 36-jährigen Frau, die in Richtung Stennertbrücke unterwegs war. Dabei verletzte sich die bevorrechtigte Autofahrerin und ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich ins Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: