Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb wollte Beute verkaufen

Hagen (ots) - Um seine Drogensucht zu finanzieren, beging ein 36 Jahre alter Hagener zum wiederholten Mal einen Ladendiebstahl. Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr betrat er, trotz Hausverbot nach vorangegangenen Diebstählen, einen Supermarkt an der Elberfelder Straße und packte Spirituosen im Wert von 125 Euro in seinen Rucksack. Zu diesem Zeitpunkt hatte ihn aber schon ein Detektiv auf dem Überwachungsschirm und konnte den Verdächtigen beim Verlassen des Ladens stoppen. Die hinzu gerufenen Polizisten legten eine Anzeige vor, die Ware kam zurück in das Geschäft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: