Polizei Hagen

POL-HA: Räuber bedroht Spielhallenaufsicht mit Schusswaffe

Hagen (ots) - Haspe. Durch laute Schreie gelang es der 40-jährigen Angestellten einer Spielhalle, einen Räuber in die Flucht zu schlagen. Die Zeugin befand sich im Thekenbereich einer Spielhalle auf der Kölner Straße. Am heutigen Morgen betrat ein Mann gegen 00.37 Uhr die Spielhalle und rannte sofort auf sie zu. Der Räuber hatte eine Schusswaffe in der Hand und rief "Überfall". Die 40-Jährige lief daraufhin laut schreiend in den hinteren Bereich der Theke. Durch die Schreie wurden weitere Zeugen auf den Überfall aufmerksam, woraufhin der Räuber ohne Beute in unbekannte Richtung flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 160 - 170 cm groß, ca. 20 - 30 Jahre alt, schlank, trug ein graues Kapuzenshirt und blaue Jeans. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: