Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Autos beschädigt und abgehauen

Hagen (ots) - Innenstadt. Eine böse Überraschung erlebte eine 24-jährige Autofahrerin, als sie am Donnerstag um 00.20 Uhr zu ihrem geparkten Polo zurückkehrte. Die junge Frau hatte ihr Auto am Abend zuvor um 21.00 Uhr in der Bahnhofstraße auf einem Parkplatz hinter der Märkischen Bank abgestellt. Bei ihrer Rückkehr um 00.20 Uhr stellte sie fest, dass der Polo vorne rechts frische Unfallschäden aufwies. Auf einem danebenliegenden Parkplatz stand ein VW Golf, bei dem ebenfalls frische Unfallspuren vorlagen. An dem Golf und am Polo war grüner Lack eines anderen Fahrzeugs zu erkennen. Außerdem gelang es der Polizei, an der Unfallstelle ein grünes Plastikteil sicherzustellen. Das Plastikteil ist Fahrzeugen der Marke Seat Cordoba zuzuordnen. An beiden Autos entstand ein Sachschaden von jeweils rund 4.000,00 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: