Polizei Hagen

POL-HA: Raub auf Spielhalle

Hagen (ots) - Wehringhausen. Zwei Männer betraten am Freitag gegen 21.40 Uhr eine Spielhalle in der Lange Straße. Der 55-jährigen Angestellten kamen die beiden Männer verdächtig vor. Daher drückte die Angestellte vorsorglich einen Alarmknopf. Sie lag mit ihrer Vermutung richtig, denn plötzlich zückte einer der beiden Täter ein ca. 15 cm langes Messer. Die Angestellte flüchtete mit den Worten "zu spät, ich habe auf den Alarm gedrückt" in das angrenzende Treppenhaus. Daraufhin flüchteten die Räuber in Richtung Wilhelmsplatz. Als Beute ließen die Täter lediglich das Handy des Opfers mitgehen. Die Angestellte kann die Täter wie folgt beschreiben: Der Täter mit dem Messer ist ca. 18 - 22 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, hat einen Drei-Tage-Bart und war mit einer schwarzen Mütze und schwarzen Handschuhen bekleidet. Er trug schwarze Schuhe mit einer weißen Sohle. Der andere Räuber ist ca. 20 Jahre alt, schlank, hat schwarze Haare und trägt einen Oberlippenbart. Er trug eine schwarze Jacke, die an den Ärmelenden weiß abgesetzt ist. Außerdem trug er einen grauen Kapuzenpulli, blaue Jeans und weiße Sportschuhe. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: