Polizei Hagen

POL-HA: Was nicht passt, wird passend gemacht - Trunkenheitsfahrt schnell geklärt

Hagen (ots) - Mit der lapidaren Äußerung: "Was nicht passt, wird passend gemacht." tat ein Lieferwagenfahrer am Montagmittag einen Vorfall ab, der wenig später die Polizei auf den Plan rief und mit einer Blutprobe sowie der Sicherstellung seines Führerscheins endete.

Gegen 13.30 Uhr setzte der 46-Jährige augenscheinlich zu schwungvoll mit seinem Lieferwagen zurück und stieß an der Iserlohner Straße gegen ein Geländer im Anlieferungsbereich des dortigen Krankenhauses.

Anschließend ging er kurz ins Gebäude, kommentierte den Unfall gegenüber Zeugen mit dem zuvor genannten Ausspruch und fuhr wenig später davon.

Die alarmierten Polizisten konnten anhand des abgelesenen Kennzeichens den Fahrer schnell ermitteln, ein Atemalkoholvortest war deutlich positiv, ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: