Polizei Hagen

POL-HA: Taschendiebstähle aufgeklärt

Hagen (ots) - Gleich drei Taschendiebstähle vom vergangenen Wochenende konnte die Polizei Hagen in den frühen Morgenstunden des Sonntag aufklären. Ein 43-jähriger Täter konnte von einer 26-jährigen Hagenerin dabei beobachtet werden, wie er in einem Café am Friedrich-Ebert-Platz in die Jackentasche eines 58-Jährigen gegriffen hat. Was der Dieb genau gestohlen hat, konnte die Zeugin nicht genau erkennen. Einige Stunden zuvor wurde einer 63-jährigen Hagenerin, ebenfalls in dem Café, die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. In einem anderen Lokal an der Springe wurde ebenso einer Frau die Geldbörse aus der Tasche geklaut. In allen Fällen wurde ein Mann beobachtet, der die Lokalität mehrfach betrat und wieder verließ. In den Taschen des gestellten Diebes konnte eine hohe Summe an Bargeld aufgefunden werden. Zudem war der Täter stark alkoholisiert. Nach einer Nacht im Gewahrsam und der Feststellung seiner Personalien, wurde er wieder in die Freiheit entlassen. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Tina Heithausen
Telefon: 02331-986 1516
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: