Polizei Hagen

POL-HA: Mutter mit Baby wird von Auto erfasst.

Hagen (ots) - Hochschulviertel. Eine 36-jährige Mutter überquerte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr den Fußgängerüberweg im Bereich der Haldener Straße Ecke Erikastraße. Sie hatte ihre 5 Monate alte Tochter bei sich und trug das Baby in einem Maxi Cosi an der rechten Hand. Plötzlich erschien aus Richtung Haldener Straße ein Opel Corsa und erfasste die Mutter mit ihrem Baby. Die 36-jährige Mutter stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Das Baby wurde im Maxi Cosi sitzend durch die Luft geschleudert und zog sich hierbei Schürfwunden an der rechten Hand und an der Stirn zu. Die Fahrerin des Opel erlitt einen Schock. Sie gab an, sich kurz vor der Unfallstelle zu ihrem 3-jährigen Sohn, der auf der Rücksitzbank saß, umgedreht zu haben. Daher habe sie die Mutter mit ihrem Baby zu spät gesehen und nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Mutter und Baby wurden einem Krankenhaus zugeführt und verblieben dort zur stationären Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: