Polizei Hagen

POL-HA: Nach Auffahrunfall verletzt

Hagen (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 07.20 Uhr, ereignete sich auf der Eilpers Straße, die in die Volmestraße übergeht, ein Auffahrunfall mit einer verletzten 50-jährigen Frau. Ein 19-jähriger Fahranfänger fuhr mit seinem VW Polo hinter dem Skoda Fabia der 50-Jährigen her. Da sich der 19-Jährige angeregt mit seinem 22-jährigen Beifahrer unterhielt, bekam er das Bremsen seiner Vorausfahrenden nicht mit und krachte mit voller Wucht in das Heck des Skoda. Durch den Aufprall lösten beide Airbags des VW Polo aus. Die Skoda-Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Tina Heithausen
Telefon: 02331-986 1516
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: