Polizei Hagen

POL-HA: Trickdiebstahl in Hohenlimburg

Hagen (ots) - Eine 67-jährige Hohenlimburgerin ist Sonntagnachmittag Opfer von Trickbetrügern geworden. Die Seniorin hielt sich gegen 13.10 Uhr auf dem Gehweg der Möllerstraße auf, als sie von zwei unbekannten Männern und einer Frau aus einem silberfarbenen BMW heraus angesprochen wurde. Der Mann habe sie nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt. Während sie den Weg erklärte, stieg die unbekannte Frau aus dem BMW aus und versuchte der 67-Jährigen aus Dankbarkeit eine goldene Kette umzulegen. Die lehnte jedoch ab. Zuhause stellte sie dann fest, dass die Unbekannten ihre eigene Kette im Wert von zirka 300 Euro vom Hals geklaut hatten. Die Täterin wird als zirka 35 bis 40 Jahre alt und dick beschrieben. Ihre langen schwarzen Haare waren zu einem Zopf zusammen gebunden. Bei Tatausführung trug sie einen braunen Mantel. Wer kann Hinweise geben? Bitte unter der 02331 - 986 2066

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: