Polizei Hagen

POL-HA: Unbekannter bedrohte Autofahrerin - Zeugen gesucht

Hagen (ots) - Bereits am 17.11.2014, gegen 17.00 Uhr, bedrohte ein unbekannter Autofahrer eine 55-jährige Hagenerin. Die Frau fuhr im stockenden Berufsverkehr mit ihrem Fiat in den fließenden Verkehr der Becheltestraße ein. Dabei zog sie vor eine silberfarbenen Limousine. Damit war der Fahrer des Wagens offensichtlich nicht einverstanden. Er überholte die 55-Jährige und stieg mit seinem Beifahrer an der nächsten roten Ampel an der Kreuzung Becheltestraße / Herdecker Straße aus. Der südländisch aussehende Mann riss die Tür des Fiats auf und beschimpfte die verdutzte Frau. Ihr gelang es die Tür wieder zu verschließen und von innen zu verriegeln. Im Anschluss schlug und trat der Unbekannte mehrfach gegen die Autotür. Dabei hatte die Fiat-Fahrerin Angst um ihr Leben. Erst als die Ampel wieder auf grün sprang, gelang es der Frau davonzufahren. Obwohl im Berufsverkehr mehrere Autofahrer den Vorfall mitbekommen haben, kam der Frau niemand zur Hilfe. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den unbekannten Männern bzw. zu der silberfarbenen Limousine machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: