Polizei Hagen

POL-HA: Trunkenheitsunfall in der Obernahmer

Hagen (ots) - Am frühen Sonntagmorgen waren Polizeibeamte in der Obernahmer Straße eingesetzt, dort war ein Pkw gegen eine Laterne gefahren. Gegen 03.00 Uhr trafen die Beamten an der Unfallstelle ein, ein Abschleppwagen war gerade im Begriff, einen nicht mehr fahrtüchtigen und erheblich unfallbeschädigten Pkw aufzuladen. Eine Befragung der 39 Jahre alten Fahrerin ergab, dass diese nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen musste und sie dadurch die Kontrolle über den Wagen verloren hatte. Da sie augenscheinlich deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste sie einen Atemtest ablegen und das Ergebnis lag über 1,5 Promille. Sie musste mit zur Blutprobe, der Gesamtschaden an Auto und Laterne liegt bei etwa 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: