Polizei Hagen

POL-HA: Üble Betrugsmasche

Hagen (ots) - Hochschulviertel. Tolle Sache, könnte man meinen. Ein Gewinn von 65.000 Euro, wer möchte den nicht haben. Doch Vorsicht, denn bereits mehrfach erhielt ein 75-jähriger Mann Briefe zugeschickt, wonach er angeblich 65.000 Euro gewonnen habe. Die Sache hat aber einen Haken. Den angeblichen Gewinn erhält man nur, wenn zuvor 3.250 Euro "Kostenpauschale" entrichtet werden. Die Polizei rät: Vorsicht bei angeblichen Gewinnversprechen. Informieren Sie im Zweifel die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: