Polizei Hagen

POL-HA: Einbrecher wurden überrascht

Hagen (ots) - Eine 47-jährige Wohnungseigentümerin überraschte am Mittwochnachmittag, um 17.20 Uhr, zwei Einbrecher, die in ihre Erdgeschosswohnung in der Külpestraße einbrachen. Die Geschädigte verließ für zwanzig Minuten das Haus, um in einem nahe gelegenen Discount einzukaufen. Als sie ihre Wohnungstür aufschloss, war die innen liegenden Sicherheitskette angelegt und die Tür ließ sich nicht öffnen. Die Einbrecher flüchteten daraufhin über den Balkon und wurden dort von zwei 27 und 45 Jahre alten Zeugen beobachtet, wie sie in ein Pkw stiegen und in Richtung Krambergstraße davon fuhren. Das Schlafzimmer der 47-Jährigen wurde offensichtlich nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Die Kriminalpolizei erschien am Tatort und sicherte Spuren. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei unter der Tel. 986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Tina Heithausen
Telefon: 02331-986 1516
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: