Polizei Hagen

POL-HA: Unfall in der Fußgängerzone - Zeugen gesucht

Hagen (ots) - Am Mittwochmittag zeigten zwei junge Frauen einen Vorfall an, der sich im Bereich der Hasper Fußgängerzone zugetragen hatte.

Gegen 11.15 Uhr setzte ein Lieferwagen rückwärts aus der Voerder Straße, als gerade die beiden 18 und 19 Jahre alten Beteiligten hinter dem Fahrzeug hergingen. Es kam nicht zur Berührung zwischen Transporter und den Frauen, allerdings machte die 19-Jährige im Vorbeigehen am Führerhaus mit der flachen Hand eine Geste vor dem Gesicht (Scheibenwischer), um den Fahrer auf sein Verhalten aufmerksam zu machen.

Nach Angaben der beiden fuhr der etwa 25 bis 30 Jahre alte Transporterfahrer unvermittelt einen Meter nach vorne und stieß dabei mit der Fahrzeugfront gegen die 19-Jährige. Bei der späteren Anzeigenaufnahme nannte die junge Frau, die sich leicht verletzt hatte, das Kennzeichen des Lieferwagens. Die Unfallsachbearbeitung sucht nun nach unbeteiligten Zeugen, die den Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: