Polizei Hagen

POL-HA: Harley zerlegt

Hagen (ots) - Das sprichwörtliche Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer am Samstagmittag.

Gegen 12.00 Uhr befuhr der 60-Jährige die Sauerlandstraße in Richtung Knippschildstraße und überholte mit seiner Harley Davidson einen Pkw. Als er wieder einscherte geriet er, nach eigenen Angaben aufgrund eines Fahrfehlers, auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über die schwere Maschine und stürzte. Helm und Schutzkleidung verhinderten schwere Verletzungen, dennoch musste der Biker vorsorglich mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Die Harley überstand den Unfall und die Kollision mit zwei Straßenbäumen weniger gut, sie war nicht mehr fahrbereit und ein Bekannter des 60-Jährigen kümmerte sich um den Abtransport. Der Schaden liegt bei mindesten 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: