Polizei Hagen

POL-HA: Haus geräumt

Hagen (ots) - Boele. Aufregung herrschte heute um 05.30 Uhr in der Geschwister-Scholl-Straße. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses nahmen Rauchgeruch wahr. Da man ein Feuer befürchtete, wurden Polizei und die Feuerwehr informiert. Alle Bewohner mussten das Haus verlassen. Die Feuerwehr konnte Entwarnung geben. Ein Ladegerät in einem Kellerraum war defekt und hatte die Rauchentwicklung verursacht. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Allerdings wurden durch die starke Hitzeentwicklung an dem Ladegerät einige Gegenstände im Keller verschmort. Es wurde niemand verletzt, alle Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Am Gebäude entstand kein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1511
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: