Polizei Hagen

POL-HA: Rollerfahrerin leicht verletzt

Hagen (ots) - Gegen 13.15 Uhr hielt am Dienstagmittag ein Lkw an der Grundschötteler Straße auf dem Seitenstreifen und ragte dabei ein gutes Stück in die Fahrbahn herein.

Ein Pkw-Fahrer wollte vorsichtshalber nicht einfach an dem Hindernis vorbeifahren und stoppte seitlich hinter dem Truck. Eine nachfolgende 22-jährige Rollerfahrerin bemerkte zu spät, dass der Pkw nicht vorbeifährt. Sie lenkte ihren Roller noch auf den Seitenstreifen und bremste, kam dabei allerdings zu Fall und rutschte mit ihrem Zweirad unter den Auflieger. Dabei hatte sie Glück im Unglück und verletzte sich nur leicht. Ein Rettungswagen brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus, der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen war gering.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: