Polizei Hagen

POL-HA: Erneut Handtasche und Geldbörsen gestohlen

Hagen (ots) - Am vergangenen Montag kam es zum wiederholten Male zu Taschendiebstählen. Im Innenstadtbereich hat ein Unbekannter einer 30-jährigen Hagenerin die Geldbörse aus dem Kinderwagen entwendet. Hierbei erbeutete er neben Bargeld auch Ausweispapiere. In einem weiteren Fall wurde einer 51-jährigen Frau am Mittag in der Hagener Innenstadt ebenfalls das Portmonee aus ihrer Handtasche gestohlen. Eine Verkäuferin fand die Geldbörse zwar, das Bargeld war allerdings nicht mehr darin. In einem dritten Fall stellte ein 78-jähriger gegen Nachmittag in Hohenlimburg fest, dass seine Handtasche aus dem Einkaufswagen entwendet wurde. Neben sämtlichen Ausweispapieren befand sich in der Tasche auch ein iPhone 4, Schlüssel sowie ein wertvoller Kugelschreiber. Die Polizei rät, Wertsachen so Nahe wie möglich, am Besten in Brustbeuteln oder Wertgürteln, am Körper aufzubewahren. Lassen sie niemals ihre Taschen aus den Augen. Seien sie in größeren Menschenmengen besonders aufmerksam. Achten sie auf die Menschen in ihrer Umgebung. Treten sie Personen, die ihnen zu Nahe kommen, entschlossen entgegen. Wenn ihnen etwas verdächtig vorkommt, rufen sie 110 an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: