Polizei Hagen

POL-HA: Fahranfänger kommt von der Straße ab - Beifahrerin leicht verletzt

Hagen (ots) - Am Samstag, gegen 23:00 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Hagener zusammen mit seiner 17-jährigen Beifahrerin auf dem Wolfskuhler Weg in Richtung Tücking. Als der Fahranfänger nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen musste, kam er mit seinem Renault von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet in dichtes Gestrüpp am rechten Fahrbahnrand und kippte auf die Seite. Der junge Fahrer blieb unverletzt, seine Beifahrerin klagte über Schmerzen. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Neben Beschädigungen am Pkw, der anschließend abgeschleppt wurde, ist auch ein Begrenzungspfosten zerstört worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: