Polizei Hagen

POL-HA: Durchsuchungen nach Wohnungseinbrüchen im Hagen Stadtgebiet - Neun Festnahmen

Hagen (ots) - Nach intensiven Ermittlungen haben Beamte der Hagener Polizei am Donnerstag mehrere Wohnungen durchsucht und neun Personen festgenommen.

Ausgestattet mit Durchsuchungsbeschlüssen schlugen die Ermittler zeitgleich an verschiedenen Adressen zu und nahmen insgesamt neun Männer im Alter von 20 bis 42 Jahren fest. Gegen drei von Ihnen liegen Haftbefehle vor. Die Festgenommenen stehen im dringenden Tatverdacht, als Wohnungseinbrecher eine Reihe von Taten in der näheren Umgebung verübt zu haben.

Im Rahmen der Durchsuchungen wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt. Während zwei Männer nach ersten Befragungen und erkennungsdienstlichen Maßnahmen entlassen wurden, bleiben vier Hauptverdächtige vorläufig im Polizeigewahrsam, ihre Vernehmungen dauern noch an. Gegen einen 39-jährigen und zwei 42-jährige Männer wurden Haftbefehle erlassen, sie kamen in das Hagener Gefängnis.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: