Polizei Hagen

POL-HA: Räuberischer Diebstahl in Drogerie - Unbekannter Ladendieb reißt sich los und flüchtet

Hagen (ots) - Gestern Nachmittag beobachtet eine Angestellte einer Drogeriekette am Graf-von-Galen-Ring eine männliche Person, die ohne etwas zu kaufen den Laden verlässt. Ihr fällt auf, dass die Jacke des Mannes an mehreren Stellen ausgebeult ist. Hinter der Kasse spricht sie den Unbekannten an und bittet ihn die Jacke zu öffnen. Er händigt ihr einige Gegenstände aus und bittet darum nicht die Polizei zu rufen. Als er weitere, augenscheinlich zuvor ebenfalls entwendete, Ware abgeben soll, setzt er zur Flucht an. Als die Angestellte ihn festhält, reißt er sich los und verletzt sie leicht. Über den Innenhof des Graf-von-Galen-Carrees läuft er in Richtung Graf-von-Galen-Ring davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 175cm, blonde Haare, blaue Jeanshose, grauer Pullover mit schwarzer Fleecejacke, schwarze Kappe mit weißer Aufschrift. Bei sich trug er eine große schwarze Sporttasche und einen schwarzen Rucksack mit Karo-Muster.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02331/986-2066

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: