Polizei Hagen

POL-HA: Rollerfahrer prallt gegen Pkw

Hagen (ots) - Mit leichten Verletzungen kam ein 17-Jähriger davon, der am Mittwochnachmittag bei einem Bremsmanöver zu Fall kam und gegen einen Pkw stieß.

Gegen 15.45 Uhr befuhr eine 18-jährige Fiat-Fahrerin die Wörthstraße in Richtung Selbecke. Da sie entgegen kommenden Fahrzeugen Platz machen musste, fuhr sie zwischen parkenden Fahrzeugen an den rechten Fahrzeugrand und hielt an. Der Rollerfahrer erkannte dies zu spät, er stürzte bei seinem Bremsvorgang und prallte gegen den Fiat.

Beim Eintreffen von Polizei und Rettungswagen kümmerten sich Mitschüler bereits um den Leichtverletzten, sein Bruder hatte das leicht beschädigte Zweirad aufgerichtet und abgerissene Plastikteile aufgehoben.

Der Rettungswagen brachte den 17-Jährigen zur Versorgung seiner Blessuren vorsorglich ins Krankenhaus, die Schadenshöhe an den beteiligten Fahrzeugen liegt bei 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: