Polizei Hagen

POL-HA: Hoher Sachschaden bei Unfall auf der Weststraße

Hagen (ots) - Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall an zwei Pkw, die am Montagmittag auf der Weststraße miteinander kollidierten.

Gegen 12.40 Uhr fuhr ein 21-jähriger Opel-Fahrer vom Parkplatz eines Fastfood-Restaurants quer über die beiden Geradeausfahrstreifen, um anschließend von der Linksabbiegespur auf den gegenüber liegenden Parkplatz zu gelangen. Dazu kam es allerdings nicht mehr, ein bevorrechtigter 45-jähriger Hyundai-Fahrer befand sich auf der linken Geradeausspur in Richtung Kreisel und prallte mit hoher Wucht in die Fahrerseite des Opels. Die beiden Fahrer kamen mit dem Schrecken davon, der Schaden an den beiden Autos beläuft sich auf etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: