Polizei Hagen

POL-HA: Zehn Autos in Boele mutwillig zerkratzt

Hagen (ots) - Boele. Montagabend, gegen 22.30 Uhr, zerkratzte ein offensichtlich angetrunkener Mann in Boele zehn Autos und richtete erheblichen Sachschaden an. Eine Anwohnerin beobachtete den unbekannten Täter dabei, wie dieser ihr vorm Haus abgeparktes Auto mit einem Schlüssel zerkratzte. Sofort rief sie die Polizei an. Die Beamten stellten fest, dass im Bereich der Grimme- und Kapellenstraße noch weitere neun Autos auf die gleiche Art und Weise beschädigt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Die Zeugin konnte den Mann als zirka 1,86 Meter groß und von normaler Statur beschreiben. Bekleidet war er mit einem dunklen Hut, einem auffällig gelben Schal, schwarzer Jacke und schwarze Hose. Hinweise an die Polizei werden an die 986 - 2066 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: