Polizei Hagen

POL-HA: Reisende Ladendiebe erwischt

Hagen (ots) - Drei reisende Ladendiebe wurden gestern Abend, 26.02.2014, kurz vor Feierabend in einem Drogeriemarkt am Bergischen Ring erwischt. Kurz nach 18.30 Uhr hatten die beiden 19 und 23 Jahre alten Frauen und ihr 29-jähriger Begleiter das Geschäft betreten und von der Außenauslage ein Paket Küchenrollen mit hineingebracht. In dem Laden begaben sie sich in die Kosmetikabteilung und nahmen diverse Artikel aus den Regalen, Nagellack, künstliche Fingernägel und Nagelspitzen. Einen Teil davon übergaben sie an den 29-Jährigen, die restlichen Sachen versteckte die 19-Jährige in ihrem Jackenärmel. An der Kasse bezahlten sie nur die Küchenrollen und alle drei wollten anschließend das Geschäft verlassen. Ein Ladendetektiv hatte den Diebstahl jedoch zuvor beobachtet und sprach die Gruppe am Ausgang auf den Diebstahl an und bat sie mit ins Büro. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann, der aus Dortmund angereist war, der Polizei wegen Diebstahlsdelikten bereits bekannt war. Er und die beiden Frauen, die in Deutschland ohne Wohnsitz sind, wurden vorläufig festgenommen und verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung kamen sie heute wieder auf freien Fuß. Das Diebesgut im Wert von knapp 20,-- Euro ging an die geschädigte Firma zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: