Polizei Hagen

POL-HA: Brand in Boele: Spraydosen explodiert

Hagen (ots) - Hagen-Boele. Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Kirchlohweg. Auslöser war eine Verpuffung im Badezimmer, durch die Decken und Wände massiv beschädigt wurden. Da die Wohnung zum Zeitpunkt des Vorfalls unbewohnt war, wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Donnerstagnachmittag wurde der Brandort durch einen Sachverständigen und Ermittler der Hagener Kriminalpolizei untersucht. Hierbei stellten die Experten fest, dass im Badezimmer eine Aufbewahrungsbox aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten ist. Darin befanden sich neben Kosmetikartikeln auch mehrere Spraydosen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind die Spraydosen explodiert. Statiker haben die Wohnung wieder zur Nutzung freigegeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: