Polizei Hagen

POL-HA: Brand in der Plessenstraße - Brandursache geklärt

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Zu einem Dachstuhlbrand kam es Mittwochmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Plessenstraße. Das leerstehende und ungesicherte Haus soll in naher Zukunft abgerissen werden. Es diente in der Vergangenheit Obdachlosen als Schlafstätte. Durch ein kräfteintensives und schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Personen befanden sich während des Brandes nicht im Haus. Ermittler der Hagener Kriminalpolizei gehen derzeit von einer fahrlässigen Brandstiftung als Ursache aus. Im Bereich des Dachstuhls fanden sie Matratzen und Altkleider. Diese sind mit glimmenden Teilen einer Wasserpfeife bzw. offenem Feuer in Kontakt gekommen und haben sich entzündet. Die Ermittlungen hinsichtlich des Verursachers wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: