Polizei Hagen

POL-HA: Schülerinnen gerieten im Bus in Streit

Hagen (ots) - Eilpe. Zu Streitigkeiten unter Schülerinnen in einem Linienbus mussten Polizisten Mittwochmittag, gegen 13.15 Uhr, ausrücken. Eine 18-jährige Schülerin wurde durch drei jeweils 14-jährige Mitfahrerinnen beschimpft und beleidigt. Plötzlich schlug eine der 14-Jährigen der 18-Jährigen mit der Hand ins Gesicht. Diese fiel daraufhin mit dem Gesicht gegen ein fest installiertes Plakat im Bus. Anschließend trat sie der Angreiferin gegen das Schienbein. Der Busfahrer wurde hinzugerufen und schlichtete den Streit. Die alarmierten Polizisten brachten in Erfahrung, dass die 18-Jährige in der Vergangenheit mehrfach durch die drei Mädchen beleidigt und beschimpft worden sei. Sie wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: