Polizei Hagen

POL-HA: Zwei Trunkenheitsfahrten in den frühen Morgenstunden

Hagen (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 02.55 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung die unsichere Fahrweise einer 45jährigen Hagenerin auf, die mit einem Ford Fucus die Büddingstraße Richtung Krankenhaus fuhr. Bei der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,9 Promille. Fast zeitgleich, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 30jähriger Hagener mit seinem Renault auf der Hochstraße im Bereich Oberhagen überprüft. Auch hier wurde deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen. In diesem Fall konnten 1,5 Promille gemessen werden. Von beiden Fahrzeugführern wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Die Führerscheine wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: