Polizei Hagen

POL-HA: Diebische Mädchen

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Der Ladendetektiv eines Modegeschäfts am Friedrich-Ebert-Platz beobachtete Donnerstagmittag zwei 17-jährige Hagenerinnen bei einem Ladendiebstahl. Die beiden Mädchen gingen mit mehreren Kleidungsstücken in der Hand in eine Umkleidekabine. Als sie kurze Zeit später wieder herauskamen, hielten sie deutlich weniger in der Hand. Anschließend verließen sie den Laden. Vor dem Ausgang sprach sie der Ladendetektiv an und nahm Beide mit ins Büro. Dort händigte eine der beiden 17-Jährigen dem Detektiven aus ihrer Tasche eine Jeans und einen Pullover im Wert von 60 Euro aus. Beide Sachen hatte sie kurz zuvor geklaut. Gegen eine der Diebinnen bestand bereits ein Hausverbot wegen Ladendiebstahls. Auf sie kommt neben einer Anzeige wegen Ladendiebstahls nun auch eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch zu. Sie erhielt zudem ein lebenslanges Hausverbot. Ihre Komplizin erhielt ein zweijähriges Hausverbot und wurde ebenfalls wegen Ladendiebstahls angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: