Polizei Hagen

POL-HA: Trickbetrug in Fast-Food-Restaurant

Hagen (ots) - Hagen-Mitte. Eine 20-jährige Hagenerin wurde Mittwochnachmittag, gegen 13.30 Uhr, Opfer eines Trickbetruges. Die junge Frau befand sich zusammen mit ihrer Freundin an einem Tisch in einem Fast-Food-Restaurant. Plötzlich betrat ein junger Mann das Geschäft und kam direkt auf die beiden Frau zu. Er legte ihnen ein Blatt vor. Ohne das Blatt zu lesen, winkte die 20-Jährige ab und der Mann verließ zügig das Geschäft. Kurz Zeit später bemerkte sie, dass der Unbekannte ihr Smartphone im Wert von rund 700 Euro geklaut hat. Der Täter wird als ca. 25 Jahre alt, zirka 175 cm groß und mit dunklen Haaren beschrieben. Er sah osteuropäisch aus und war mit einer blauen Trainingsjacke und einer schwarzen Trainingshose bekleidet. Hinweise an die Polizei unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: