Polizei Hagen

POL-HA: Schulwegunfall

Hagen (ots) - Glück im Unglück hatte am Montagnachmittag ein Schülerin, als sie hinter einem parkenden Fahrzeug auf Fahrbahn trat und von einem Auto erfasst wurde.

Gegen 14.20 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mercedes-Fahrer die Elmenhorststraße aufwärts in Richtung Köhlerweg. Als aus seiner Sicht das 10-jährige Mädchen von links nach rechts gehend hinter einem parkenden Fahrzeug auf die Straße trat, bremste er noch ab, konnte aber nicht verhindern, dass die Schülerin gegen den vorderen linken Kotflügel stieß und ihr linker Fuß von Vorderrad des schweren Geländewagens überrollt wurde.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte sie entlassen werden. Die Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: