Polizei Hagen

POL-HA: Gaststättenkontrolle im Bahnhofsbereich

Hagen (ots) - Am 09.02.14 gegen 00:45 Uhr führte der Einsatztrupp des Polizeipräsidiums Hagen einen Einsatz zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Hagener Bahnhofsbereich durch. Unterstützt wurden die Beamten durch zwei Streifenwagen der Polizeiwache Innenstadt, des Schwerpunktdienstes und der "Facebook-Streife" der Pressestelle der Polizei. Die Beamten überprüften ca. 15 Gäste. Hierbei beobachteten sie wie ein 20-jähriger Mann eine Plastiktüte mit Marihuana versteckte. Die Beamten stellten das Betäubungsmittel sicher und nahmen den Mann wegen des Verdachts des BTM-Handels fest. Weitere Ergebnisse der Kontrolle waren: Eine zusätzliche Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz und einen Bericht wegen des Verstoßes gegen das Bereichsbetretungsverbotes.

Rückfragen bitte an:
Polizei Hagen
Führungs- und Lagedienst / Leitstelle
Wolfgang Hiemer
Telefon: 02331 986-2060

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: