Polizei Hagen

POL-HA: Kinderunfall in Haspe

Hagen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Haspe zog sich am Dienstagmittag ein Schüler leichte Verletzungen zu.

Gegen 13.30 Uhr befuhr eine 46-jährige VW-Fahrerin die Voerder Straße in Richtung Ennepetal. Als sie sich der Fußgängerampel in Höhe der Nummer 54 näherte, drehte sie sich kurz zu ihrer Tochter um und bemerkte erst im letzten Augenblick, dass die Ampel für sie "rot" zeigte. Trotz sofortiger Vollbremsung brachte sie ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und stieß gegen einen neunjährigen Jungen. Der fiel dadurch auf die Fahrbahn, verletzte sich leicht und ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus. Nach Aussagen mehrerer Unbeteiligter hatte der Schüler bei "grün" die Straße gequert. Seine Mutter konnte ihn wenig später nach ambulanter Behandlung seiner Prellungen mit nach Hause nehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: