Polizei Hagen

POL-HA: Sechs Leichtverletzte bei Unfall in Haspe

Hagen (ots) - Gleich sechs Fahrzeuginsassen zogen sich am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Haspe leichte Verletzungen zu.

Gegen 22.40 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann mit einem BMW die Martinstraße und bog bei ausgeschalteter Ampel nach rechts in die bevorrechtigte Enneper Straße. Zeitgleich war hier eine 18-jährige Fiat-Fahrerin in Richtung Haspe unterwegs und die beiden Autos kollidierten im Einmündungsbereich. Dabei zogen sich in dem BMW die vier Insassen im Alter von 19 bis 29 Jahren, sowie die Fiat-Fahrerin und ihr 17-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen zu. Rettungswagen brachten alle sechs zur ambulanten Behandlung in Hagener Krankenhäuser.

Die beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, der Gesamtschaden liegt bei 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: