Polizei Hagen

POL-HA: Raub an Jugendlichen - Täter noch auf der Flucht

Hagen (ots) - Zwei 15-Jährige wurden am Mittwochabend gegen 18:00 Uhr von einem Unbekannten überfallen. Die Jugendlichen begegneten auf einem Fußweg zwischen Fleyer und Kreishausstraße einer männlichen Person, die in Richtung Eduard-Müller-Straße ging. Plötzlich zog der Mann ein Klappmesser aus der Hosentasche, bedrohte einen der beiden Jugendlichen und forderte die Herausgabe des Smartphones. Der Junge gab sofort sein Handy ab und direkt darauf bedrohte der Täter auch den anderen Jungen. Auch dieser händigte sein Smartphone aus und der Räuber flüchtete daraufhin über den Fußweg in Richtung Kreishausstraße. Eine Fahndung verlief negativ. Der Täter ist etwa 180 cm groß, zwischen 18 und 23 Jahren alt und sprach akzentfrei deutsch. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke beziehungsweise Pullover mit Kapuze. Er war mit einer Brille und einem Halstuch vermummt. Die Polizei bittet um Hinweise unter 986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Uwe Böhm
Telefon: 02331/986 15 11
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: