Polizei Hagen

POL-HA: Drei brennende Autos am Stirnband

POL-HA: Drei brennende Autos am Stirnband
Brennende Autos

Hagen (ots) - Feuerwehr und Polizei waren in der Nacht zu Mittwoch auf Emst im Einsatz, dort brannten drei Autos und es entstand erheblicher Sachschaden.

Gegen 03.10 Uhr alarmierten Anwohner der Straße Stirnband die Rettungskräfte. Bei deren Eintreffen stand ein BMW Mini in voller Ausdehnung in Flammen und das Feuer hatte auf einen davor stehenden BMW der 5er-Reihe übergegriffen. Etwa 20 Meter entfernt schlugen die Flammen aus der Motorhaube eines abgestellten Mercedes.

Die eingesetzten Feuerwehrleute löschten die Flammen mittels Schaum, der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 100000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und wird in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen die Fahrzeuge untersuchen. Da die Brandherde nicht unmittelbar nebeneinander liegen, ist eine technische Ursache unwahrscheinlich. Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: