Polizei Hagen

POL-HA: Ladendiebstähle in der Innenstadt, die Polizei sucht Zeugen

Hagen (ots) - Mehrere Ladendiebstähle wurden am Donnerstag (23.01.14) der Polizei gemeldet. Als erstes wurden die Beamten zu einem Ladendienstahl auf die Elberfelder Straße gerufen worden. Zwei Ladendetektive hatten zwei junge Frauen im Alter von 19 und 23 Jahren durch die Stadt verfolgt und bei zwei Ladendiebstählen beobachtet. Die jungen Frauen haben zuerst in einem Drogeriemarkt gestohlen. Danach setzten sie ihre Beutetour durch die Mittelstadt auf der Elberfelder Straße in einem Gemischtwarenhandel fort. Die Detektive sprachen sie dort an und baten sie in ihr Büro. Die Polizei wurde hinzugezogen. Insgesamt konnten die beiden 19 und 23 Jährigen eine Kinderhose, einen Männerpullover und eine Tüte Süßwaren erbeuten. Einen angeblichen Spaß erlaubten sich bislang unbekannte Täter mit einem Verkäufer eines Spielwarenhandel ebenfalls auf der Elberfelder Straße. Dieser war zur Tatzeit, alleine im Verkaufsraum. Zunächst wurde der 32-jährige durch einen "Kunden" gebeten, ihm etwas im hinteren Bereich des Ladens zu zeigen. Als er mit diesem dort angekommen war, hörte er das Piepen des Diebstahlalarms im Verkaufsraum. Er konnte noch sehen, wie jemand aus dem Laden flüchtete. Der Verkäufer nahm sofort die Verfolgung in Richtung Marienstraße auf und konnte den Dieb noch kurz an der Schulter fassen. Dieser ließ daraufhin das gestohlene Paket mit den Worten "Ist doch nur Spaß" fallen. Auffällig war, dass der Mitarbeiter den Unbekannten schon zum zweiten Mal an diesem Tag im Geschäft gesehen hatte. Er vermutet, dass der "Kunde" und der Täter Komplizen sind. Der Täter war ca. 20 Jahre alt, ca. 185 cm groß und trug eine weiße Wollmütze, eine beige Strickjacke und eine dunkle Hose. Zudem trug er eine schwarze REAL-Stofftasche mit sich. Unter der 986-2066 können sich Zeugen bei der Polizei melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Uwe Böhm
Telefon: 02331/986 15 11
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizeihagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: