Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb im Pech

Hagen (ots) - Ein ganz normaler Ladendiebstahl endete für einen 46-jährigen Mann mit einem zweieinhalbjährigen Gefängnisaufenthalt. Der polizeibekannte Dieb war lediglich zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, da er in den letzten Wochen keine Meldeadresse hatte und bei Bekannten nächtigte. So konnten ihm behördliche Schreiben nicht zugestellt werden und es sollte eine genaue Überprüfung durchgeführt werden. Die ergab dann, dass ein Haftbefehl wegen zahlreicher Eigentumsdelikte auf dem Postweg zur Fahndung der Polizei auf dem Weg war. So endete der letzte Ladendiebstahl mit der langen Haftstrafe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: