Polizei Hagen

POL-HA: Trickbetrügerin erbeutet 100 Euro

Hagen (ots) - Mit einem Wechseltrick gelang es am Mittwochnachmittag einer unbekannten Frau, ein einem Sportartikelgeschäft 100 Euro zu ergaunern.

Gegen 15.20 Uhr hatte die Frau in einem Geschäft an der Weststraße einen Pullover gekauft und an der Kasse mit einem 500-Euroschein bezahlt. Direkt im Anschluss und nach Erhalt des Wechselgeldes in Höhe von 470 Euro gab sie an, den Kauf rückgängig machen zu wollen und sie verlangte ihren 500er wieder. Dabei übergab sie der Kassiererin das zuvor entgegen genommene und nun zusammengerollte Wechselgeld. Erst als sie dann schnell verschwand, bemerkte die Angestellte, dass sie einer Betrügerin aufgesessen war, die heimlich einen 100-Euroschein aus dem Packen hatte verschwinden lassen.

Sie beschreibt die Unbekannte als etwa 40 bis 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Figur. Die eher ungepflegt wirkende Frau hatte lange dunkle Haare, zum Dutt hochgesteckt und war dunkel gekleidet.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: