Polizei Hagen

POL-HA: Festnahmen nach Ladendiebstahl

Hagen (ots) - Hohenlimburg. Drei Männer im Alter von 31, 33, und 22 Jahren wurden am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr nach einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt "Im Lölfert" festgenommen. Ein aufmerksamer Ladendetektiv beobachtete die Männer dabei, wie diese Tabakwaren aus dem Regal im Wert von knapp 200 Euro in ihre Taschen steckten und ohne zu Bezahlen den Kassenbereich verließen. Nachdem sie durch den Zeugen angesprochen wurden, flüchteten die Diebe. Der 31 und 33-Jährige konnte durch den Ladendetektiv festgehalten werden. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei meldete sich eine Zeugin und machte Angaben zum Fahrzeug der drei Personen. Dieses befand sich auf dem Parkplatz des Supermarktes. Gegen 18.45 Uhr konnte der 22-Jährige flüchtige Täter im Rahmen einer verdeckten polizeilichen Observation an dem Fahrzeug festgenommen werden. Alle drei Personen stammen aus Osteuropa und verfügen in Deutschland über keinen festen Wohnsitz. Sie wurden daher in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: