Polizei Hagen

POL-HA: Einbrüche im Stadtgebiet

Hagen (ots) - Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes sind bislang unbekannte Einbrecher auf Emst in die Räume eines Familienzentrums, in Wehringhausen in einen Kindergarten und in Haspe in eine Schule eingedrungen.

In der Cunostraße war es bereits der zweite Einbruch in den letzten Tagen, dieses Mal hatten Unbekannte eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zugang verschafft. Über entwendete Gegenstände konnte der Verantwortliche am Montagmorgen keine Angaben machen, allein der Sachschaden liegt bei etwa 700 Euro.

In den gleichen Tatzeitraum fällt der Einbruch in den Kindergarten in der Gutenbergstraße. Die Täter hebelten ein Kellerfenster auf und durchsuchten alle Schränke. Letztlich entkamen sie mit zwei Metallkassen, in denen sich jeweils kleine Bargeldbeträge befanden.

Sowohl was den Schaden, als auch die Beute angeht, ragt ein Einbruch in die Ernst-Eversbusch-Schule in der Berliner Straße heraus. Im ersten und zweiten Obergeschoss brachen die Unbekannten mehrere Türen auf, richteten Sachschaden in Höhe von 1000 Euro an und entwendeten letztlich einen Beamer und mehrere Laptops.

Zeugen, die im Zusammenhang mit den Straftaten weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: