Polizei Hagen

POL-HA: Scheibe eingetreten und dabei verletzt

Hagen (ots) - In der Nacht zu Sonntag kühlte ein bislang unbekannter Kleingeist sein Mütchen an einer Schaufensterscheibe ab und wurde prompt dafür bestraft. Gegen 00.30 Uhr beobachteten Zeugen einen 25 bis 28 Jahre alten Mann, der in der Kampstraße mit Wucht in die Glasfront eines Geschäfts trat. Ob der Mann lediglich seinen Frust abbauen oder einbrechen wollte, ist nicht bekannt, die Zeugen gaben jedoch übereinstimmend an, das der Täter nach dem Tritt humpelnd in die Bergstraße lief.

Sie beschreiben ihn als etwa 1,75 bis 1,8 Meter groß. Bekleidet war er mit schwarzem T-Shirt mit roter Aufschrift, einer schwarzen Lederjacke und schwarzen Turnschuhen mit weißem Rand.

Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro, die eingesetzten Polizisten veranlassten eine Notverglasung. Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: