Polizei Hagen

POL-HA: Einbrecher scheiterten aufgrund Trunkenheit

Hagen (ots) - Zeugen beobachteten am Sonntag kurz nach Mitternacht zwei Männer, die sich in der Fußgängerzone an der Tür einer Bäckerei zu schaffen machten und informierten die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Verdächtigen anhand der guten Beschreibung wenige Häuser entfernt antreffen. Zu diesem Zeitpunkt wurde an einem weiteren Geschäft in unmittelbarer Nähe der optische Alarm ausgelöst und zwei Gestalten entfernten sich torkelnd - allerdings in die Arme der Polizei.

Es handelte sich um zwei 35 und 36 Jahre alte Männer, die schon mehrfach durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten waren. Beide standen erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, aber mit fast zwei Promille und 3,8 Promille waren die beiden nicht in Bestform. Die Beamten legten eine Anzeige vor, weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: