Polizei Hagen

POL-HA: Bankräuber von Eckesey weiterhin gesucht

Bankräuber Bild 2

Hagen (ots) - Die Polizei Hagen sucht weiterhin nach dem Täter, der am 06.12.2013, gegen 08.50 Uhr, die Filiale der Sparkasse Hagen in der Schillerstraße in Eckesey überfallen hat, da eine ursprünglich festgenommene Person mittlerweile als Täter ausgeschlossen werden konnte.

Der männliche Einzeltäter flüchtete zu Fuß mit einer Plastiktüte in Richtung der Klopstockstraße. Ihm war ein mit einer Rauchgasbombe versetztes Geldpaket ausgehändigt worden. Hierdurch muss es auf dem Fluchtweg zur Abgabe einer rötlichen Substanz gekommen sein, durch welche die Scheine unbrauchbar geworden sein dürften.

Wer kann Angaben dazu machen, ob er an diesem Morgen eine solche Situation wahrgenommen, evtl. auffällig rötlich verfärbte Kleidung gefunden oder Geldscheine mit roten Farbanhaftungen gesehen hat?

Zudem veröffentlicht die Polizei nun zwei Bilder des Täters, der auf ca. 30 Jahre alt geschätzt wird und etwa 1,74 - 1,78m groß und stabil ist.

Auffällig ist sicherlich die graue Wollmütze, in der eigenständig Sehschlitze hineingeschnitten wurden.

Hinweise an die Polizei Hagen unter der Rufnummer 02331 - 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: