Polizei Hagen

POL-HA: Jugendliche bei Verkehrsunfall angefahren

Hagen (ots) - Mitte. Mittwochnachmittag, gegen 16.35 Uhr, wurde eine 17-Jährige in der Hochstraße Opfer eines Verkehrsunfalls und dabei schwer verletzt. Das Mädchen überquerte die Straße an der Kreuzung Hochstraße / Bergischer Ring und stieß dabei mit dem BMW einer 23-jährigen Hagenerin zusammen. Die 17-Jährige gab gegenüber den unfallaufnehmenden Polizisten an, dass sie bei "grün" über die Ampel gegangen ist. Die Fahrzeugführerin äußerte, dass die Ampel für die Fußgängerin beim Überqueren "rot" gezeigt hat. Letztere wurde bei dem Unfall leicht am Bein getroffen und kam zu Fall. Dabei stieß sie mit dem Kopf auf die Fahrbahn und musste zum stationären Verbleib in ein Hagener Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: